Frühling begrüßen in Büdingen

Am 06. April 2019 gab es bei Rosinka e.V. in Büdingen ein sehr umfangreiches Programm.

 Aufgabe des Vereins besteht darin russische Kultur und Tradition an die jüngere Generation weiterzugeben und zu pflegen.

Im Rahmen einer Feierstunde stand das Thema Frühling im Mittelpunkt; die Jahreszeit, in der in Russland viele Feste stattfinden. Hervorzuheben ist der internationale Frauentag am 08.März, bei dem die Frauen besonders geehrt werden. „Woskresenje“heißt übersetzt Auferstehung und ist die Bezeichnung für den Sonntag. Das Osterfest wird in Russland feierlich begangen und auch die staatliche,orthodoxe Kirche feiert die Auferstehung Jesu Christi.

Die Kinder trugen traditionelle, russische Trachten, sangen Folklorelieder und führten zwei Theaterstücke auf.

Für ihre Eltern hatten die Kinder Schmetterlinge gebastelt und überreichten ihren Müttern Frühlingsblumen.

Bei einheimischen Gebäck und Tee saßen alle noch gemütlich zusammen und ließen die Feierstunde ausklingen.




Masleniza-Feier in Butzbach

 

Die Kinder und Eltern des Vereins Rosinka e.V. waren sehr gespannt, denn dieses Jahr fand zum ersten Mal am 09.03.2019 das russische Fest Masleniza (Butterwoche) in Butzbach im Treffpunkt Degerfeld statt.
Einige Eltern hatten unter der Leitung der Russisch-Lehrerin Oksana Spengler ein kleines Theaterstück eingeübt, bei dem die Kinder die Bedeutung des Festes anschaulich kennen lernen konnten. Dabei wird der frostige Winter vertrieben und der Frühling begrüßt. Die Kinder trugen traditionelle russische Trachten und konnten auch aktiv am Theaterstück mitwirken. Auch die selbstgebastelte Masleniza-Puppe (Strohpuppe) durfte dabei nicht fehlen.
Typisches zu diesem Fest werden Blinis (Pfannkuchen) gereicht. Ursprünglich sollte man nämlich als Vorbereitung auf die bevorstehende russische Fastenzeit in der letzten Woche vor dem Fasten bereits auf Fleisch verzichten, durfte aber noch Milcherzeugnisse und Eier essen. Gemeinsam in gemütlicher Runde wurden an einem großen Tisch die Leckereien mit süßen und pikanten Füllungen bei Kaffee und Tee genossen.
Anschließend konnten die Kinder -und auch die Eltern- bei Spielen wie Seilziehen, Staffellauf mit kleinen Pfannkuchen-Pfannen und Sackhüpfen die Tradition des Festes begehen und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen.

von Alexandra Braun

Besuch der Bücherei in Büdingen

Am 2. März 2019 besuchten die Schülerinnen und Schüler des Rosinka e.V. in Begleitung von drei Lehrerinnen die Bücherei in Büdingen.
In gemütlicher Atmosphäre informierte Frau Stiber die Gruppe über das Thema Bibliothek und wie Kinder die Welt mit Büchern entdecken.
Frau Stiber wies darauf hin wie Lesen die Sprachentwicklung und Konzentration fördert. Außerdem werden Kreativität und Phantasie angeregt und das soziale Verhalten gestärkt.
Die Kinder wurden über richtiges Verhalten in der Bibliothek informiert und erfuhren Wissenswertes über die verschiedenen Arten von Bibliotheken.
Völlig überrascht waren die Kinder, dass es sogar Bibliotheken für Blinde mit Büchern in Blindenschrift gibt.
Frau Stiber regte die Kinder zur Mitarbeit an indem sie Quizfragen mit Inhalten von bekannten Märchen stellte und die Kinder Punkte sammeln konnten.
Anschließend las Frau Just eine sehr spannende und interessante Geschichte vor und jedes Kind hatte die Möglichkeit sein eigenes Buch vorzustellen.
Auf dem Rückweg stärkten sich die Kinder bei einem Frühstück in der Natur und probten neue russische Lieder für die nächste kulturelle Veranstaltung in der Schule.
Alle waren der Meinung, dass der Tag ein voller Erfolg war und kehrten glücklich und zufrieden zur Schule zurück.

Inessa Einig

Origami-Workshop


Origami ist die Kunst des Papierfaltens aus Japan. Aus einem quadratischen Blatt Papier entsteht allein durch Falten ein zwei- oder dreidimensionales Objekt – und dies ohne Schere und ­ohne Klebstoff.

In unserem Workshop haben die Teilnehmer eine Möglichkeit bekommen
in die meditative Beschäftigung des Papierfaltens einzutauchen – um später Familie und Freunde mit einfach herzustellenden aber wirkungsvollen Ergebnissen zu beeindrucken.

 

Wahl-o-Mat bei Rosinka

Am 18.10.2018 ist bei uns eine Wahl-o-Mat Veranstaltung stattgefunden.
Was ist Wahl-o-Mat?

Wahl-o-Mat ist eine Internet-Plattform mit dessen Hilfe sich unentschlossene Wähler darüber informieren können, welche Partei zu ihnen passt.
Die Veranstaltung wurde von  BVRE e.V.     speziell für russischsprachige Wähler durchgeführt, war informativ, lehrreich und interessant.

– so kann Integration gelingen