Archiv der Kategorie: Bildung

Sprachunterricht, Samstagsschulen & Veranstaltungen, Tanzkurs, Nähakademie

Multi-Kulti-Weihnachtsmarkt in Degerfeld

Am 15.Dezember 2017 hat Rosinka e.V. am alljährlichen Weihnachtsfeier im Rahmen Soziale Stadt Butzbach teilgenommen.

Die Kursleiterin Oksana Sprengler hat einen weihnachtlichen Bastelangebot für Kinder und Eltern vorbereitet, das sehr gut ankam.

Der multikulturelle Weihnachtsmarkt wurde von Quartiersmanagement in Kooperation mit den Mitgliedern des Stadtteilbeirates, Vereinen und Organisationen sowie mit Bewohnerinnen und Bewohnern aus dem Degerfeld gestaltet.

Mit der Vorbereitung und Durchführung von einem multikulturellen Weihnachtsmarkt im Wohngebiet Degerfeld wurde das Ziel verfolgt, das Wohngebiet in seinem Zusammenhalt zu stärken, die Attraktivität zu steigern, sowie die Menschen und Angebote des Stadtteils zu vernetzen und die kulturelle Vielfalt des Stadtteils darzustellen. Eine Begegnungsstätte zu verschaffen, um stadtteilbezogene Inhalte zu vermitteln/informieren und durch eine neue Form der Befragung die Bürger für ihren Stadtteil zu aktivieren.

Neben einem Lagerfeuer mit Marshmallow grillen, Bastelangebote für Kinder, Weihnachtsgeschichten und gemeinsames Singen ist auch der Nikolaus gekommen. Bunte Stände mit selbstgemachten Leckereien, warme und kalte Speisen und Getränke, weihnachtliche Geschenkideen und ein weihnachtlicher Flohmarkt haben das Fest zu einem noch besonderen Ereignis gemacht.

Es haben einige Vereine, Organisationen und Stadtteilbewohner einen Stand angeboten. Den Ideen wurden keine Grenzen gesetzt und die Besucher haben sich uns auf jedes Angebot gefreut .

Die Feier ist um den Weihnachtsbaum am Treffpunkt Degerfeld stattgefunden, der extra dafür neu bepflanzt wurde. Der beleuchtete Weihnachtsbaum wurde von Stadtteilbewohnern mit ihren Ideen und Wünschen gemeinsam geschmückt.

Treffpunkt in Büdingen

Am Samstag, den 2.09 hat das deutsch-russische Kultur-und Bildungszentrum Rosinka e.V. seine Pforten in Büdingen eröffnet.

In den Räumen des Familienzentrums Planet Zukunft, Gymnasiumstr. 28 sind ab sofort alle Kinder und Eltern, die an der russischen Kultur und Sprache interessiert sind, jeden Samstag ab 10 Uhr herzlich willkommen.

In Büdingen leben viele russisch stämmige Familien, deshalb wurde beschlossen dort einen Treffpunkt der russischen Kultur und Bildung zu gründen. Damit bietet sich für die Familien aus der Umgebung die Chance sich gegenseitig kennenzulernen und auszutauschen.

Bereits am letzten Samstag waren die Räumlichkeiten voll: Vereinsmitglieder, Gäste und einfach nur interessierte Familien sind zusammengekommen um den Schulbeginn, welcher in Russland mit dem 1. September startet, zu feiern. Es wurde gemeinsam gesungen und anschließend feierlich gespeist.

Der Verein Rosinka hat mehrere Projekte am Laufen. Ein sehr wichtiges davon ist der Schüleraustausch mit Russland. Zur Zeit leben zwei Schülerinnen aus Petrosawodsk und Ufa für drei Monate in Deutschland, um die deutsche Kultur und Sprache besser kennenzulernen. Die Schülerin wurden von russischsprachigen Gast-Familien aus Büdingen und Hammersbach aufgenommen und besuchen gemeinsam mit ihren Gastgeschwistern die Schule.

Die Mädchen erzählten auf dem Treffen von ihren ersten Erfahrungen in Deutschland. Besonders interessant war den Unterschied zwischen deutschen und russischen Schulen zu erfahren.

Ein Gegenbesuch der Deutschen Gastgeschwistern ist bereits in Planung.

Ein gemeinsames Projekt mit der Grundschule Rebstock

Von Saule Bukeikhanova

Kurz vor Ende des Schuljahres fand an der Grundschule Rebstock ein Sommer- und Schuljahresabschlussfest statt.

Das diesjährige Sommerfest der Grundschule Rebstock hatte ein besonderes Highlight zu bieten: Die Aufführung des Musicals „Dschungelbuch“.

Diese Aufführung ging auf die erfolgreiche Zusammenarbeit zweier AGs der Grundschule Rebstock zurück. Zum einem die Theater AG unter Leitung von Frau Mikoteit und zum anderen die Chor-AG unter Leitung von Frau Ellenberger. Den zwei jungen, engagierten Lehrerinnen ist es mit Erfolg gelungen, die Zweit-, Dritt und Viertklässler für dieses musikalische Theaterstück zu vereinen und ihnen dabei viel Vergnügen und Freude sowohl bei den Proben und Vorbereitungen als auch bei mehreren Auftritten zu schenken.

Natürlich brauchte das Musical engagierte Schauspieler, aber auch ein Bühnenbild und fantasievolle Kostüme für die Kinder. Hier kamen Eltern zur Hilfe, die von der Idee, ein Musical aufzuführen, begeistert waren und gerne mitgeholfen haben dieses große Projekt zu realisieren. Die Leiterinnen der beiden AGs hatten den Wunsch, dass auch die Kinder bei der Vorbereitung des Bühnenbildes aktiv mithelfen sollten. An einem Sonntag wurde dann in der Dreifaltigkeitskirche in der benachbarten Kuhwaldsiedlung gemalt, geklebt und gebastelt. Die Anmietung des Raums hat der in unserem Stadtviertel erst seit kurzem engagierte gemeinnützige deutsch-russische Verein „Rosinka e.V.“ möglich gemacht. Zusammen mit den Freunden und Förderern der Grundschule Rebstock hat der Verein außerdem diese Mitmachaktion durch die Übernahme der Kosten für das Bühnenbild und die schönen und bunten Kostüme der Tiere unterstützt.

Inspiriert durch diese Aufführung und stolz, was alle gemeinsam erreicht haben, freuen wir uns schon auf neue Projekte im nächsten Schuljahr.

Russische Kultur- und Sprachförderung für Kinder im Degerfeld

Am 14. Januar kamen etwa 10 Familien russischer Herkunft zu einem Informationstreffen zusammen, um die neuen Angebote vom deutsch-russischen Kultur-und Bildungszentrum Rosinka e.V. , die wöchentlich im Quartierszentrum „Treffpunkt Degerfeld“ in Kürze angeboten werden, kennenzulernen.

Rosinka e.V. bietet für Kinder aus bilingualen deutsch-russischen Familien eine Möglichkeit russische Sprache zu erlernen d.h. lesen, schreiben und fehlerfrei zu reden. Das Angebot gilt für Kinder ab 3 Jahre. Der Unterricht findet samstags ab 10 Uhr in den Schulungsräumen im Quartierszentrum, John-F.-Kennedy-Straße 63, statt. Es wird darauf geachtet, dass die Kinder gut vorbereitet und auch sozial kompetent in die Schule kommen.

Butzbach, insbesondere der Stadtteil Degerfeld, ist eine multikulturelle Stadt, in der viele verschiedene Nationalitäten wohnen. Für ein friedliches Miteinander bedarf es an viel Arbeit, insbesondere Mühen, die Menschen vor Ort erreichen zu können.

Bereits im Jahr 2013 hatten sich Interessenten zu einem Vorbereitungstreffen getroffen und darüber diskutiert wie wichtig es ist, dass bei den Bürgern mit Migrationshintergrund die eigene Herkunft und Sprache zu festigen und nicht zu verdrängen.

Schon damals wurde es im Gespräch mit Bürgermeister erkannt, dass die Nähe zu den Bürgern dabei im Fokus steht.

Man überlegte damals wie man z.B. die jungen russischsprachigen Familien, die zahlreich im Degerfeld vertreten sind am besten in Verbindung treten kann. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass die beste Erreichbarkeit über die Muttersprache und über die Kinder ist. Dabei gewinnt man gleichzeitig zwei Ziele: Bildung wird gefördert und Identität wird erreicht. Mit anderen Worten: Bildung bewirkt Identität. Dies ist die Basis für eine gelingende Integration für Menschen mit Migrationshintergrund.

Der Vereinsvorstand von Rosinka e.V., Frau Irina Petek und Frau Irina Kwindt freuen sich auf die Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement „Soziale Stadt Butzbach“ und die Zurverfügungstellung der Schulungsräume und hoffen sehr, dass das Angebot gut angenommen wird.

Weitere Infos und Anmeldung bei www.rosinka-germany.de oder Quartiersmanagerin Senel Ayana 06033/7448947, quartier@sozialestadt-butzbach.de

Von Väterchen Frost und Baba Jolka

Die Weihnachtsfeier des deutsch-russischen Kultur- und Bildungszentrums „Rosinka“ Altenstadt im Bürgerhaus der Waldsiedlung entpuppte sich als bunte Mischung aus Musical-Darbietung, Tanz, Akrobatik sowie dem unverzichtbaren Besuch von „Väterchen Frost“, seiner Tochter Snegurotschka („Schneeflöckchen“) und dem personifizierten Weihnachtsbaum („Baba Jolka“) samt Bescherung der Kinder.  weiterlesen online Kreisanzeiger

Weichnachtsfeier für Kinder – Ёлка 2015

elkaplakat_kleinДорогие друзья!
Приглашаем Вас и Ваших детей на новогоднее представление „Чудеса под Новый год“, которое состоится в субботу 19 декабря в 13 часов.

Liebe Freunde! Am Samstag, den 19.12.um 13 Uhr laden wie Sie und Ihre Kinder ganz herzlich zur Weihnachtsvorstellung ein.

Die Feier findet in der Gemeinschaftshalle Waldsiedlung statt:

Phillip-Reis-Strasse 7

63674 Altenstadt

Kartenvorverkauf: immer samstags in der Schule:

Kurt-Schumacher-Strasse 2

63694 Limeshain

Unsere Schule läuft!

Die Samstagsschule hat wieder angefangen -> ab dem  12.09.2015 immer samstags ab 10 Uhr sind alle interessierten Kinder und Erwachsenen herzlich eingeladen.

Es wird Tanzunterricht, Musikunterricht, Sprachenwicklung und natürlich die russische Sprache für Vorschul-und Schulkinder angeboten.

Wir freuen uns auf Sie!

Начало учебного года 2015/2016

Дорогие дети и родители!
Сердечно приглашаем Вас в субботу 12 сентября в 10 часов отметить с нами начало учебного года.
Мы подготовили интересную программу для детей и информативную для родителей.
День завершится праздничным чаепитием.
До встречи на нашем празднике.
Ваша Росинка

KITA “Ein Haus für alle am Kastanienbaum”
Kurt-Schumacher-Strasse 2
63694 Limeshain
Weitere Infos: 0160/94626755 Irina

Муха, Муха – Цокотуха, Позолоченное брюхо!

Сказка Муха-Цокотуха
Сказка Муха-Цокотуха

Сказка Муха-Цокотуха – Корней Иванович Чуковский
Муха-Цокотуха Чуковского, или Мухина свадьба, рассказывает историю мухи, нашедшей денежку, купившей самовар и пригласившей всех своих друзей на чаепитие. Вдруг, в самый разгар веселья , появляется  страшный паук, хватает муху и хочет её убить, а все друзья Цокотухи отказываются ей помогать. Один только бесстрашный комарик вызволяет муху из беды. Муху-Цокотуху Чуковский написал за один день. Музыкальному руководителю Росинки понадобилось немного больше времени, чтобы поставить этот спектакль с детьми и мы очень надеемся, что Вам понравится игра маленьких артистов, учеников Росинки.

Сказка Муха-Цокотуха - плакат
Сказка Муха-Цокотуха – плакат

Росинка зажгла Ёлку

2014ElkaНовогодний праздник в Росинке – это совершенно особенное событие! Это и атмосфера театральной таинственности и само действие и обязательные подарки – все пронизано какой-то необычной торжественностью. Видимо, не случайно именно на такие елки взрослые и дети приходят в красивых платьях и костюмах.
В ожидании новогоднего чуда гости проходят на свои места и вскоре представление начинается. Росинка зажгла Ёлку weiterlesen